Projekt für Kinder aller Nationen

Ein Wohnwagen als Atelier

 

 

Der Rollende FarbRaum ist ein fahrendes Malatelier, das Kinder in ihren Wohngebieten und Unterkünften, aber auch an Kindertagesstätten, Schulen oder zu feierlichen Anlässen aufsucht. Das bietet auch jenen Kindern die Möglichkeit zu malen, die daran gehindert sind ein ortsgebundenes Atelier zu besuchen. Gearbeitet wird nach der Methode des Begleiteten Malens - hierfür hält der umgebaute Wohnwagen Platz für bis zu 8 Kinder bereit. Begleitet wird die Gruppe von einer Maltherapeutin.

Seit Februar 2018 erstrahlt der Rollende FarbRaum auch außen so farbenfroh und energiegeladen wie von innen.

Ein kleiner Einblick in bewegten Bildern:

Vielen Dank an FFH und evTV, dem evangelischen Medienhaus für Hessen und Nassau.

Rund um den Rollenden FarbRaum und das Begleitete Malen für Kinder:

Begleitetes Malen

Das Begleitete Malen ist eine Methode der Kunsttherapie im Bereich der Maltherapien, das von Dr. Phil. Bettina Egger (Schweiz) in Anlehnung an Arno Stern entwickelt und am IHKD vertieft und erweitert wurde. 

Weiterbildung

Die Weiterbildung zum/zur Malbegleiter/in richtet sich an alle Menschen, die in pädagogischen oder sozialpädagogischen Arbeitsfeldern mit Kindern arbeiten und das Begleitete Malen für Kinder anbieten möchten.

Impressionen

Neugierig, wie es im Rollenden FarbRaum eigentlich aussieht? Oder was die Presse zu berichten hat? Oder die Kinder selbst?  Hier gibt es ein paar Eindrücke - zum Lesen, zum Schauen, zum Hören.

Mieten

Der Rollende FarbRaum kann auch gemietet werden. Für welchen Zeitraum, zu welchen Konditionen - alles wird individuell besprochen. Nimm einfach Kontakt mit uns auf und wir klären alle Einzelheiten.


Kontakt

Institut für Humanistische Kunsttherapie Darmstadt

Alfred Niedecken

Stresemannstraße 1

64297 Darmstadt

 

 

info@rollenderfarbraum.de

Spendenkonto

Ev. Kirchengemeinde Eberstadt-Süd
IBAN: DE87 5085 0150 0002 0188 96
BIC: HELADEF1DAS
Verwendungszweck: Rollender Farbraum