Amelie freut sich heute besonders auf den Kindergarten, denn der Rollende FarbRaum wird auf dem Außengelände stehen.

„Ich komme gerne hier her. Hier darf ich nämlich malen, was ich will!“

Freudig tapst sie über den kleinen Tritt, der den Kindern den Einstieg in den umgebauten Wohnwagen erleichtern soll. Drinnen schmücken bunte Farbspuren die Wände des fahrenden Ateliers. Sie erzählen etliche Geschichten und von Bildern, die hier entstanden sind – ganz ohne Vorgaben oder Leistungsdruck. Hier darf jedes Kind seinen eigenen Ausdruck finden.

 

Hier können böse Monster in Schach gehalten oder Ruhe gefunden werden – hier darf jedes Kind seine Erlebnisse angehen, wie es möchte.

Und das ganz spielerisch: „Am besten gefallen mir die vielen bunten Farben!“ weiß Efim schon nach kurzer Zeit ganz sicher.
Dabei spielt es keine Rolle, welche Sprache gesprochen wird - die Kinder verstehen sich auch ohne Worte.


Impressionen aus dem Rollenden FarbRaum:

Neugierig, wie es im Rollenden FarbRaum eigentlich aussieht? Oder was die Presse zu berichten hat? Oder die Kinder selbst?  Hier gibt es ein paar Eindrücke - zum Lesen, zum Schauen, zum Hören.

Vielen Dank an FFH und evTV, dem evangelischen Medienhaus für Hessen und Nassau.

Vielen Dank an wob - Deutschlands kreativem Business-Partner, der uns 2019 zu seinem Weihnachtsprojekt gemacht hat!


Was die Presse so berichtet:

Leiter und Initiator Alfred Niedecken im Interview bei Antenne Bergstraße hier bei Soundcloud (vom 02.10.2020).

Mit Pinsel und Farbe Kriegserlebnisse vearbeiten
EKHN vom 27.11.2017

 

Ein Wohnwagen als Atelier

Echo-Online vom 26.09.2017

 

Mobile Kunstwerkstatt für Kinder
Katholisches Darmstadt vom 09.06.2017

 

Atelier auf Rädern 
Frankfurter Rundschau vom 07.06.2017

 

Wo Worte fehlen, helfen Farben
Echo-Online vom 24.05.016

 

Der Rollende FarbRaum wird an der Peter-Behrens-Schule abgeholt. (30.05.2017)

Kindermund tut Wahrheit kund:

"Ich komme gerne hier her. Hier darf ich nämlich malen, was ich will." - Amelie, 5

 

"Am besten gefallen mir die vielen bunten Farben!" - Efim, 4

 

"Ich würde immer hier bleiben, wenn ich darf." Glory, 3

 

"Als der Wagen letzte Woche nicht da war, waren wir sehr traurig." Grace, 5

 

"Kommst du morgen wieder??" Muhammad, 4

 

FFH zu Gast im Rollenden FarbRaum am 10.11.2017


Rund um den Rollenden FarbRaum und das Begleitete Malen für Kinder:

Begleitetes Malen

Was ist das Begleitete Malen für eine Methode? Was kann es? Für wen eignet es sich? Warum ist es nicht nur - aber insbesondere für Kinder - so wertvoll und kostbar?

Unterstützer*in werden

Durch Deine Hilfe die Arbeit des Rollenden FarbRaums unterstützen und Kindern das Begleitete Malen ermöglichen, die es sich finanziell nicht leisten können, aber ganz dringend brauchen!

Buchen

Du planst eine Veranstaltung, Dir fehlt aber noch das gewisse Etwas, das bunte i-Tüpfelchen sozusagen? Ein lebensfroher Farbklecks, etwas Aktives und Kreatives für Dich und Deine Gäste? 

Weiterbildung

Du arbeitest im (sozial)pädagogischen Feld und bist auf der Suche nach einer neuen Herausforderung oder möchtest Deine Fähigkeiten im kreativen Bereich vertiefen? Den Kindern etwas Neues bieten?


Kontakt

Institut für Humanistische Kunsttherapie Darmstadt

Alfred Niedecken

Stresemannstraße 1

64297 Darmstadt

 

 

info@rollenderfarbraum.de

Spendenkonto

Ev. Kirchengemeinde Eberstadt-Süd
IBAN: DE87 5085 0150 0002 0188 96
BIC: HELADEF1DAS
Verwendungszweck: Rollender FarbRaum